SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Alarme

05.10.2017 - Einsätze durch Sturm

Sturmtief "Xavier" verschaffte der Goslarer Feuerwehr Arbeit. Zum Glück handelte es sich um Sachschäden.

Vier Einsätze arbeiteten die Frauen und Männer der Goslarer Feuerwehr am stürmischen Donnerstag ab. Einsatzbeginn war um 13.48 Uhr. Orkanartige Böen entwurzelten einen Baum in der Pestalozzistraße. Auf einem Privatgrundstück nahe eines Mehrfamilienwohnhauses war der Baum in weitere Bäume gefallen. Glück für die Halterin eines PKW. Das Fahrzeug war nahzu unbeschädigt und konnte mittels eines Abschleppunternehmens aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Die Einsatzstelle wurde abgesperrt.

Im Vititorwall war ein großer Ast abgebrochen. Auch hier verfehlte der Ast nur knapp ein Fahrzeug. Mit der Kettensäge zerkleinerten die Einsatzkräfte den Ast. Ein kleiner Ast wurde in der Alten Heerstraße gemeldet. Die Beseitigung erfolgte kurzerhand durch den Betriebshof und den Ortsbrandmeister Olaf Laue.

Ein weiterer Baum stürzte im Heckenweg um. Auch hier setzten die Einsatzkräfte die Kettensäge ein und zerkleinerten den Baum. Mit abflauendem Wind verzeichnete die Goslarer Ortswehr keine weiteren Einsätze mehr. Insgesamt waren 27 Einsätze im Goslarer Stadtgebiet bis in die Abendstunden abzuarbeiten.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10, DLA(K) 23/12 und Kdow

Google +1 Empfehlung


Facebook Like

Meist gelesen