SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel
 
 

Ihre Feuerwehr..

Hohe Auszeichnung für Tobias Siol

TobiasSiol

„Ich hab doch nur meinen Job gemacht“, sagt Tobias Siol. Aber durch sein Tun hat er ein Menschenleben gerettet. Hierfür zeichnete ihn Kreisbrandmeister Uwe Fricke bei der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Goslar am  17.02.2018 aus. Im Namen des Deutschen Feuerwehrverbandes e. V. zeichnete Fricke Tobias Siol mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Bronze für eine Menschenrettung aus höchster Gefahr aus.

Während des Hochwassers im Juli 2017 war es einem älteren Goslarer nicht mehr möglich in der Bahnunterführung Köppelsbleek sein Fahrzeug zu verlassen. Die Wassermassen verhinderten die Weiterfahrt und drangen in das Fahrzeug ein. Zwei Passantinnen eilten dem Mann zu Hilfe, konnten aber die Fahrzeugtüren bereits nicht mehr öffnen.

Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs, Christopher Benstein, Stefan Bravin, Dieter Jordan, Marcel Junge, Rolf Koch, Jens Müller und Tobias Siol setzten den ihnen übertragenen Einsatzauftrag um. Mit einer Leine gesichert tauchte Tobias Siol zu dem bereits in ca. 1,80 Meter tiefem Wasser befindlichen PKW um an die Fahrertür zu gelangen. Ruhig, überlegt und entschlossen wurde die Fahrertür geöffnet, der Anschnallgurt geöffnet und der Mann aus dem Fahrzeug befreit.

Gerade mal einen Tag später suchte der Mann seine Retter im Goslarer Feuerwehrhaus auf um sich zu bedanken. Dank des beherzten Eingreifens von unseren Einsatzkräften Tobias und Christopher ist der Mann überzeugt, seinen zweiten Geburtstag künftig feiern zu können.

Für den jungen Feuerwehrmann Tobias Siol eine Selbstverständlichkeit. Unser Einsatz für Ihr Leben.

Meist gelesen

RSS-Feed - Einsätze