SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel
 
 

Ihre Feuerwehr..

Grillsaison

Sample image

Wenn der Schnee im Harz taut und die ersten Sonnenstrahlen die Luft wärmen..

...wird die Grillsaison eröffnet. Damit das kulinarische Vergnügen nicht in einem Krankenhausaufenthalt mündet oder sich auch ein Feuer ausbreitet, haben wir die wichtigsten Tipps zum Grillen zusammengetragen.

Die Sicherheit fängt schon beim Kauf eines Grills an. Achten Sie darauf, dass der Grill stabil ist und auch sicher steht. Nachdem der sichere Grill einen guten Standplatz gefunden hat, gilt es diesen anzuzünden. Dieses sollte auf keinen Fall mit brennbaren Flüssigkeiten wie Brennspiritus oder Benzin geschehen. Bei diesen Brennstoffen ist die Gefahr einer Verpuffung mit nachfolgender Brandausbreitung oder schwerer Verletzung gegeben. Nutzen Sie somit nur sichere Grillanzünder beim Start des Grillvergnügens. Grillanzünder werden nach DIN EN 1860-3 geprüft.

Ist der Grill angezündet, kann es immer passieren, dass glühende Holzkohlepartikel durch die Luft fliegen. Dieses kann zu Verbrennungen führen. Daher ist eine entsprechende Entfernung des Grills zu brennbaren Materialien sinnvoll. Auch ist darauf zu achten, dass die glühenden Holzkohlestücke Verbrennungen auf der Haut sowie auch Schädigungen im Auge verursachen könnten. Die grillenden Personen sollten sich dieser Gefahr bewusst sein und sich dementsprechend schützen.

Am Ende sei noch erwähnt, dass Kinder vor dem Hintergrund der geschilderten Gefahren nichts in der Nähe eines entfachten Grills zu suchen haben. Häufig entstehen schwerste Verletzungen, die wohl niemand haben möchte. Also schützen Sie ihr Kind.

Für Rückfragen steht die Feuerwehr gerne zur Verfügung.

Meist gelesen

RSS-Feed - Einsätze